Evangelische Kirchengemeinde Wichlinghausen-Nächstebreck Home | Archiv | Impressum | Links

aktuelle Berichte

 

Offene Jugendabende

Vom 26. bis zum 28.09. fanden im CVJM Jugendhaus die „Offenen Jugendabende“ zum Thema „Wieviel Akku hast du noch?“ statt. An den drei Abenden waren Jugendliche eingeladen, über das zu sprechen, was ihnen Kraft raubt und was ihnen Kraft bringt. Thematisch wurden die Abende vom Mitarbeiterkreis des CVJMs und der Kirchengemeinde vorbereitet und durchgeführt. Zum Ende eines jeden Abends gab es noch ein gemeinsames Essen. Viele Jugendliche haben das Jugendhaus so noch einmal neu kennen gelernt, und wir freuen uns schon bald auf die neue Jugendgruppe im Haus, zu der wir auf den offenen Jugendabenden schon eingeladen haben.

 

Amazon Smile

Den CVJM beim Weihnachtseinkauf unterstützen
Seit November ist es möglich, bei Einkäufen über den Onlinehändler Amazon, einen bestimmten Prozentsatz seines Umsatzes als Spende an den CVJM Wichlinghausen zu tätigen. Der Preis steigt für den Einkäufer nicht! Es geht ganz einfach! Einfach über die Adresse Amazon Smile starten und den CVJM Wichlinghausen als Adressat der Spende auswählen. Fertig!

 

CVJM Wichlinghausen Jahresfest zum 171jährigen Bestehen

Am 14. Oktober fand im CVJM Haus, Westkotter Str. 183b, das 171. Jahresfest des CVJM Wichlinghausen statt. Nach einem Festgottesdienst fand in gemütlicher Runde ein gemeinsames Abendessen statt. Im Rahmen des Festes freuten wir uns über die 70-jährigen Vereinsjubiläen von Günter Eckhoff und Manfred Wiethüchter. Beide konnten leider dem Fest nicht beiwohnen, da sie im Urlaub oder für den CVJM Posaunenchor an diesem Tag im Einsatz waren.

 

CVJM auf dem Lichterfest

Kerzenbasteln und mehr
Am Samstag, 4. November, fand rund um die WiKi das Lichterfest statt. Wir vom CVJM waren natürlich mit von der Partie und haben mit den vielen Kindern Kerzen gegossen. Doch man musste sich schon ein wenig in Geduld üben, denn die gegossenen Kerzen dachten gar nicht daran, aus den Formen zu kommen, bevor sie nicht wieder abgekühlt waren. Hatte man dann aber erstmal seine fertige Kerze in der Hand, war die Freude umso größer.

 

Sommer, Sonne und viel Spaß

Sommerfreizeit in Grau d‘Agde, Frankreich
In der Zeit vom 14. Juli bis zum 26. Juli waren wir mit 21 Jugendlichen zwischen 13 und 17 Jahren in Grau d’Agde, in Südfrankreich. Unser Campingplatz war direkt am Mittelmeer in einem Pinienwald gelegen, der wenigstens für ein bisschen Schatten sorgte. Über das Wetter konnten wir uns sicherlich nicht beschweren. In der gesamten Zeit gab es nur einen kurzen Schauer, der aber direkt auch ein Hitzegewitter mitgebracht hat. Neben den Strandaktivitäten standen auch Spieleabende, Ausflüge in die Umgebung, kreative Angebote und natürlich unsere Tagesfahrt nach Carcassonne auf dem Programm. Verköstigt wurden wir von einem Kochteam vom Feinsten – da blieben keine Wünsche offen. Besonders beliebt waren die „Crepes-Mittage“, an denen man selber sein Crepes backen und natürlich auch nach Herzenslust belegen konnte. Die Bibelarbeiten standen in diesem Jahr unter dem Oberthema „Reformation“. So diskutierten die Jugendlichen über unterschiedliche Gebetsformen, über verschiedene Gemeindemodelle und natürlich auch über die Frage inwieweit sich Jugendliche vorstellen können aktiv in einer solchen Gemeinde sich zu beteiligen. So haben nicht nur die Jugendlichen etwas von den Impulsen mitgenommen, sondern auch die Mitarbeiter konnten viel erfahren, was Jugendliche an Gemeinde interessiert oder eben abschreckt. Zum Ende eines jeden Abends ging es an den Strand, um dort, unter Fackellicht den Abend bei einer Abendandacht ausklingen zu lassen. Für viele von uns ein Highlight und festes Abendritual. Wehmütig endet aber auch irgendwann der schönste Urlaub. Aber schön zu wissen, dass es weitergeht. Wir planen aus der Freizeitgruppe eine feste Jugendgruppe zu etablieren. Auf dem Freizeitnachtreffen erfahren die Jugendlichen die genauen Details.
Matthias Spilker

 

Jahrestour der Vatergruppe nach Bad Tölz

Neues vom CVJM Hottenstein
Am Samstagmorgen war es soweit, nach und nach trudelten die ersten vollgepackten Wagen der Vatergruppe mit Kind und Kegel in Bad Tölz im BSW Hotel ein. Das war der Beginn der jährlichen Tour der Vatergruppe – diesmal sogar eine komplette Woche. Zuerst wurden die wunderschönen Zimmer unserer Herberge bezogen – auch hier gab es später einige lustige Geschichten. Angefangen von falsch gemerkten Zimmernummern bis hin zu verwechselten Zimmertüren. Es ist schon ein wenig lustig, wenn man mitten in der Nacht die Badezimmertür und die Eingangstür verwechselt. Beim Abendessen wurden dann die gemeinsamen Unternehmungen durchgesprochen. Es warteten viele Aktivitäten auf uns: Ausfug an den Königsee, Fahrt mit der Blombergbahn mit anschließender Nutzung der Sommerrodelbahn, Besuch des Kehlsteinhauses, eine Fahrt zur Zugspitze. Auch private Gestaltung der Freizeit, etwa eine Shoppingtour in Bad Tölz, das Chillen am Chiemsee oder vieles mehr durften nicht zu kurz kommen. Eine besondere Attraktion war der Besuch des Salzbergwerkes Berchtesgaden. Zum Abschluss des Tages traf sich die Gruppe dann am langen Tisch zum gemeinsamen Schocken. Am darauffolgenden Samstag, fuhr dann eine gut gelaunte Truppe mit Sack und Pack wieder Richtung Wuppertal.
Uwe Matschulat

 

Das CVJM-Sommerfest 2017

Am Samstag, den 1. Juli, fand rund um das CVJM-Jugendhaus das traditionelle Sommerfest statt. In diesem Jahr erstmalig in zwei Teilen. Nachmittags stand das Kinderfest an: Hier konnten sich die Kinder schminken lassen, ihre Stimme an der Karaoke-Maschine testen oder kreative Ketten basteln. Eine besondere Attraktion war der Bungee-Run: Eine Art Hüpfburg, auf der man zu zweit gegeneinander gegen ein am Rücken befestigtes Gummiseil anläuft. Wer es schafft, dabei eine Markierung möglichst weit entfernt vom Startpunkt zu setzen, hat gewonnen. Für das leibliche Wohl sorgten leckere Waffeln, Popcorn und Zuckerwatte sowie frische Smoothies. Nach einer kurzen Umbauphase am frühen Abend startete dann das Sommerfest für ältere Jugendliche und Erwachsene. Pünktlich zum Start um 19.30 Uhr hatte auch das Wetter ein Einsehen und die Sonne zeigte sich nach einem sehr verregneten Tag endlich doch noch. Nachdem Tische und Bänke aufgebaut waren, wurden alkoholfreie Cocktails gemixt und der Grill angefeuert. Das besondere Highlight des Abends war der Auftritt der Band „Recover13“ – sie sorgte mit stimmgewaltigen, modernen Cover-Songs für ein echtes Open-Air-Feeling. Zu den Band-Mitgliedern gehört u.a. auch der CVJM-Jungscharmitarbeiter Max, der bei Recover13 den Bass zupft. Da der relativ neu gegründeten Band derzeit noch ein Drummer fehlt, wurde der Auftritt gleichzeitig zu einem Spontancasting für unseren Mitarbeiter Jan Malkus: Er schnappte sich kurzerhand eine Cajón und sorgte damit für den richtigen Rhythmus. Gegen 22 Uhr endete das Sommerfest. An dieser Stelle noch ein herzliches Dankeschön an alle, die sich ehrenamtlich engagiert haben. Im kommenden Jahr wird das Sommerfest dann voraussichtlich in alter neuer Umgebung im CVJM-Jugendhaus in der Bartholomäusstraße stattfnden.
Matthias Spilker

 

Hey, was machst du am Freitag?

Es ist Freitag, aber du weißt noch nicht, wie du dein Wochenende beginnen sollst? Du hast Lust auf gemeinsame Aktionen und willst mit anderen Kindern etwas erleben, das genau dich anspricht? Dann bist du bei uns, in der Jungschar, genau richtig! Dich erwarten tolle gemeinsame Spiele, Action, Kreativangebote, gemeinsames Kochen und Backen und spannende Gespräche über Gott.
Das alles erlebst du mit anderen Kindern im Alter von 6 bis 13 Jahren!
Wir treffen uns freitags von 16:30 Uhr - 18:00 Uhr im CVJM- Jugendhaus, Westkotter Straße 183b.
Schau einfach mal vorbei, wir freuen uns auf dich!

 

Möchten Sie etwas Sinnvolles tun?

Hausaufgabenbetreuer gesucht!
Der CVJM Hottenstein sucht ehrenamtliche Helfer, sowohl Männer als auch Frauen, die Kindern an zwei Nachmittagen in der Woche bei den Hausaufgaben helfen können. Interessenten melden sich bei Willi Offermann, Tel: 660521.

News - Aktuelles

Ferienfreizeiten für Kinder- und Jugendliche findet man hier
mehr...

 

Präsesbericht 2017
mehr...

 

Hier finden Sie eine Übersicht über die Gottesdienste der kommenden Zeit und ihre Prediger(innen).
mehr...

 

Hier finden Sie ab sofort den aktuellen Gemeindegruß für die kommenden beiden Monate.
mehr...

 

Kommende Veranstaltungen des Bereichs Kirche findet man hier
mehr...

 

Was gibt es eigentlich für Veranstaltungen für Kinder?
mehr...

 

Interessiert an musikalischen Veranstaltungen der Kirchengemeinde?
mehr...

 

Aktuelle Berichte aus der Gemeinde findet man hier
mehr...

 

Ev. Kirchengemeinde
Wichlinghausen-Nächstebreck
Westkotter Str. 177
Tel. 0202 - 50 93 40
Fax 0202 - 9 78 97 14
E-Mail wichlinghausen@evangelisch-wuppertal.de
Öffnungszeiten Gemeindebüro:
Mo, Di, Do, Fr 9-12 Uhr
Mo+Do 16-18 Uhr
Mittwochs geschlossen
mehr...