Evangelische Kirchengemeinde Wichlinghausen-Nächstebreck Home | Archiv | Impressum | Links | Datenschutz

Aktuelles im Bereich Musik

"Wer singt, betet doppelt", sagte Augustinus (um 400 n. Chr.), und gesungen wird in Wichlinghausen-Nächstebreck in unseren Kirchen in den verschiedenen Gottesdiensten, in den Altenheimen, in unseren Kindergärten und Gemeindehäusern, auf den Friedhöfen, im Chor an der Wichlinghauser Kirche und in Nächstebreck, im Singkreis an der Erlöserkirche, in den Kinderchören und im Männerchor.

Aber es wird nicht nur gesungen. Es wird auch auf Orgeln und Klavieren gespielt, in Saxophone, Posaunen und Blockflöten geblasen - und wenn sie alle gleichzeitig anfingen zu musizieren, dann wären bald 200 Musikerinnen und Musiker zu vernehmen, und die Posaunen von Jericho könnten schleunigst einpacken.

"Verkündigung und Begegnung", das ist es, was Kirchenmusik ausmacht - das Lob des lebendigen Gottes zu singen und sich bei diesem Tun nicht allein zu wissen, sondern mit anderen auf diesem Weg miteinander fröhlich oder betrübt zu sein.

Regelmäßige Kantategottesdienste in den drei Kirchen stehen neben Offenem Singen, Bläsermusiken, Aufführungen des Männerchores, und musikalischer Mitgestaltung von Gemeindefeiern. Manchmal gibt es auch "große" Kirchenmusik" - zu Hause und auf Konzertfahrten.

Wir laden herzlich ein, mitzumachen.

 

JAM - Jesus and more

Lobpreisabend mit anschließendem Imbiss in der Hottensteiner Kirche.

Moderne Lieder zur Verehrung Gottes von der JAM-Band gekonnt gespielt. Wer mit machen will, kann mitsingen oder sein Instrument mitbringen und einfach mitgrooven.

 

30. Juni 2019, 18.00 Uhr, Erlöserkirche

In seinem jüngsten Konzertprogramm widmet sich der Kammerchor Elberfeld der fünfstimmigen A-cappella-Musik aus unterschiedlichen Epochen. Die Fünfstimmigkeit erlebt ihre Hochzeit im späten 16. Jahrhundert. Doch immer wieder werden großartige Werke oder einzelne Sätze in diesem alten Stil komponiert (z.B. h-Moll Messe und das Magnificat von J. S. Bach). In Mess- und Oratoriensätzen der Klassik und Romantik, beispielsweise in Mozarts c-Moll Messe oder in Mendelssohns „Elias“ wird es dort fünfstimmig, wo die Musik einen ernsten, sakralen Charakter erhalten soll. Aus der Vielfalt der Kompositionen hat das Ensemble unter Leitung von Georg Leisse fünf sehr unterschiedliche, anspruchsvolle Werke ausgewählt: den Psalm 116 „Das ist mir lieb“ von Heinrich Schütz (1585-1672), die Motette „Jesu meine Freude“ von Johann Sebastian Bach (1685-1750), „O padre nostro“ von Giuseppe Verdi (1813-1901), den Psalm 126 „Wenn der Herr die Gefangenen Zions“ des eher unbekannten Komponisten Carl Martin Reinthaler (1822-1896) sowie „Hymn to St Cecilia“ von Benjamin Britten (1913-1976).

Ausführende:
Sofia Luz Held, Sopran
Kammerchor Elberfeld
Leitung: Georg Leisse

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Mehr Informationen:
Kammerchor Elberfeld | Hier klicken

 

recitando feiert Fonatne: „Aber Effi!“

21.Juli 2019, um 18 Uhr, Erlöserkirche

Dem vielseitigen Apotheker, Journalisten und Schriftsteller Theodor Fontane, vor 200 Jahren geboren, ist eine Veranstaltung des Ensembles „recitando“ gewidmet. Er erzählt von seinen Kinderjahren und den Wanderungen durch die Mark Brandenburg. Der Romancier und „Frauenschwärmer“ wie er sich selbst nennt entwirft literarische Gestalten, von denen“ Effi Briest“ die bekannteste ist. Effi selbst kommt auch zu Wort in einem Text von Christine Brückner. Klaviermusik des 19.Jahrhunderts und Lieder von R. Strauss, Grieg und den Komponistinnen Bettina von Arnim, Fanny Hensel und Cécile Chaminade greifen die literarischen Texte auf.
Rita Reineke, Rezitation
Elisabeth Stoffels, Gesang
Iris Rauhaus, Klavier Sonntag


News - Aktuelles

Gottesdienstkalender
mehr...

 

Zirkusprojekt in den Sommerferien vom 20.-23.8.
mehr...

 

Jugendfreizeit 2019
mehr...

 

Präsesbericht
mehr...

 

Veranstaltungen
mehr...

 

Für Kinder
mehr...

 

Musik
mehr...

 

Berichte
mehr...

 

BITTE BEACHTEN!
GEÄNDERTE ÖFFNUNGSZEITEN

Ev. Kirchengemeinde
Wichlinghausen-Nächstebreck
Westkotter Str. 177
Tel. 0202 - 50 93 40
Fax 0202 - 9 78 97 14
E-Mail wichlinghausen@evangelisch-wuppertal.de

Zurzeit geänderte Öffnungszeiten im Gemeindebüro:
Montags, dienstags, donnerstags und freitags vormittags
zwischen 9.00 und 12.00 Uhr

mehr...